Architekt*in für die LPH 5 für Wohn- und Sonderbauten

  • Vollzeit
  • Osnabrück

Gehaltserwartung: 64.000€

Unser Mandant ist ein Immobilien- und Projektentwickler in kirchlicher Trägerschaft und gleichzeitig unabhängig als GmbH firmiert. Aufgabe und Ziel des Unternehmens ist die Schaffung von Lebensräumen für Menschen in allen Lebensphasen und damit die direkte positive Einflussnahme auf unser Gemeinwohl. Langjährige Erfahrung gepaart mit moderner und zukunftsgerichteter Ausrichtung machen das Unternehmen zum Spezialisten für Bauprojekte mit karitativem Hintergrund wie z.B. Kindergärten, Seniorenwohnungen, Unterkünfte für Wohnungslose, Geflüchtete und Suchtkranke.
Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf den schonenden Einsatz von Ressourcen und eine nachhaltige Bauweise.

Das wird Ihnen geboten:

  • ein abwechslungsreiches und sinnstiftendes Aufgabenpaket in einem Team, welches sich auch als solches versteht
  • Möglichkeit kreative und innovative Ideen einzubringen und künstlerische Freiheiten mit nutzbringenden Elementen zu verbinden
  • eine langfristige Perspektive mit Entwicklungsmöglichkeit
  • Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben mit einer realistischen Wochenarbeitszeit von 37 Stunden
  • Home-Office-Vereinbarung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Architektur
  • Erfahrung in der Leistungsphase 5 und min. 2 vollständig durchlaufene Projekte gern aus den Bereichen Wohnungs-, Sonder- oder Bürobau
  • Fähigkeit kreativ zu denken und unkonventionelle, technisch Anspruchsvolle Lösungen zu entwickeln
  • starke Kommunikationsfähigkeit und Spaß an sinnstiftender Arbeit
  • gern Erfahrungen in der Planung mit Allplan Nemetschek

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Eigenverantwortliche Planung von Bauprojekten in der LPH 5 nach HOAI
  • Verantwortung für die Weiterentwicklung und Schaffung von Standards für die Ausführungsplanung und fortführende LPH
  • enger Austausch und Kommunikation mit den internen und externen Stakeholdern des Projektes
  • Unterstützung der Projektleitenden bei der Präsentation und Kommunikation in Gremien der Auftraggeber

So geht es weiter

Bei Fragen vorab steht Ihnen Frau Susanne Brinker per Mail brinker@marwio.de oder unter  0 171 – 4737591 zur Verfügung. Wir vereinbaren ein Telefoninterview für ein erstes Gespräch, lernen uns kennen und besprechen alle Einzelheiten.

Sie möchten wechseln? Das bleibt unter uns!

Höchste Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung ist für uns absolut selbstverständlich. Telefoninterviews und Vorstellungsgespräche führen wir gerne auch nach Feierabend oder am Wochenende. Klingt das gut? Dann bewerben Sie sich jetzt. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ansprechpartnerin:

Susanne Brinker – Marwio GmbH
Holterdorfer Str. 54
D-49326 Melle
+49 (0) 171 – 47 37 591
brinker@marwio.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an brinkerwilken@marwio.de